Welche Sanitärobjekte eignen sich für ein Gäste-WC?

Bei der Einrichtung eines Gäste-Badezimmers ist man am häufigsten auf verengte Raumverhältnisse begrenzt. Die Ausstattung eines solchen Raumes muss somit auf das Wesentliche reduziert werden, denn jeder Quadratmeter, jede kleinste Ecke und jede freie Wandfläche ist mit Gold aufgewogen.

Ausstattung einer Gäste-Toilette

Lösungen für eine Gäste-WCDie obligatorische Standardausstattung einer Gäste-Toilette besteht aus einem Klosett, einem Waschbecken und eventuell aus einer Dusche. Bei einer erfolgreichen Verteilung dieser Einrichtungs-Elemente können kostenlose 3-D-Planer behilflich sein. Beim Kauf entsprechender Sanitärobjekte können sich dagegen moderne Gäste-WC-Konzepte als besonders praktisch erweisen. Sie werden durch einige Firmen zum Verkauf gestellt, die sich in der Herstellung von Sanitärobjekten spezialisieren. Vom Design her scheinen sie einer alten Regel zu verfolgen, die besagt: klein ist schön. Ein 530 mm großer, asymmetrischer Waschbecken – der optional mit einer zusätzlichen Glasablage, mit einer rechts- und linksseitigen Ablagefläche oder mit einem geräumigen Unterschrank ausgestattet ist – erfüllt somit sowohl die größten Anforderungen an Design, als auch an Funktionalität. Dieser ökonomischen Produktpalette gehören auch Halbeinbau- oder Hänge-Urinale zu, deren größter Teil hinter der Wand versteckt wird.

Richtige Planung und passendes Design

Raumsparsamkeit und Formschönheit sind nämlich die markanten Eigenschaften dieser intelligenten Sanitärobjekte, die jedes Gäste-WC in einen bequemen und modern eingerichteten Raum verwandeln. Innovative Produktentwicklungen lassen einige Zentimeter mehr Platz gewinnen, sodass mehr Bewegungsfreiraum zur Verfügung steht. Eine Reihe von schlauen und fast unsichtbaren Abstellflächen, die mit Waschbecken integriert sind, lassen alle nötigen Accessoires am Platz halten, wodurch der Eindruck der Behaglichkeit und Ordentlichkeit geschaffen wird. Darüber hinaus entsprechen moderne Gäste-WC-Koznepte den neuesten Modetrends. So nehmen die Waschbecken außergewöhnliche Formen an, für ihre Herstellung werden verschiedene Stoffe verwendet, wie Keramik und Glas bzw. Keramik und Stahl. Solche Material-Kompositionen sind mittlerweile sehr gefragt, weil sie in jedem Badezimmer ausdrucksstarke Akzente setzen.

Es lohnt sich, verschiedene Angebote solcher Produktlösungen zu vergleichen, um die Gäste-Toilette funktional und modern einzurichten. Vom größten Vorteil ist aber die Tatsache, dass die für raumbegrenzte Badezimmer bestimmten Sanitärobjekte den Keller-Effekt vermeiden lassen, ohne dabei an augenfreundlicher Optik zu verlieren.

Bildquelle: sxc.hu, Bildautor:marcuscruz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.